Hochwertige Hilfsmittel bei Diabetes mellitus –vom Gesundheitsspezialisten mit Erfahrung und Fachwissen

Diabetes ist eine Stoffwechselstörung, die im Laufe der Zeit andere Erkrankungen nach sich ziehen kann. Das Leiden betrifft besonders häufig auch die Füße.

Bei Diabetes liegt eine Glukosestoffwechselstörung vor. Unterschieden werden der in 10 % der Fälle auftretende Typ I-Diabetes, der sich in jungen Jahren innerhalb kurzer Zeit entwickelt. Die zweite Variante ist der Typ II-Diabetes, auch Altersdiabetes genannt, der sich in mittlerem Alter langsam entwickelt und oft nur durch Routineuntersuchungen festgestellt wird. Für beide Typen gilt: Als Folge können Nervenschädigungen (Polyneuropathien) auftreten. Durch diese Sensibilitätsstörungen werden Druckstellen, Risse oder kleine Wunden an den Füßen oft nicht oder sehr verspätet bemerkt und es kann sich aufgrund von Entzündungen und verzögerter Wundheilung ein diabetisches Fußsyndrom entwickeln, das wiederum zu schwerwiegenderen Komplikationen vom Ulcus (Geschwür) bis zu Amputationen führen kann.


Unsere Leistungen der Diabetesversorgung:

•    Diabetesadaptierte Fußbettung: Diese spezielle Schuheinlage besteht aus verschiedenen Schichten. Bei der Herstellung der speziellen Einlagen achten wir darauf, dass hautfreundliche Materialien verwendet werden.
•    Therapieschuhe: Dieser Schuh ist die Vorstufe des orthopädischen Maßschuhs und dient ebenso therapeutischen Zwecken. Er kommt zum Beispiel bei der operativen Nachsorge zum Einsatz.
•    Vorfußentlastungsschuhe: Mit diesen Schuhen können Sie Ihren Vorfuß entlasten. Er wird bei offenen Wunden im Zehen- und Ballenbereich verwendet. Denn beim Tragen ist kein Abrollen möglich.
 
Um möglichen Komplikationen vorzubeugen, wurde ein spezieller konfektionierter Schutzschuh entwickelt, der zu einer Druckentlastung führt und damit einen entscheidenden Beitrag zur Prophylaxe darstellt. Zusammen mit speziell für Diabetiker entwickelten sogenannten diabetesadaptierten (mehrschichtige hergestellte) Einlagen kann eine möglichst optimale Versorgung für die Füße sichergestellt werden.

Die Rheumaversorgung bei Carepoint
Unter „Rheuma“ werden viele unterschiedliche Krankheitsbilder zusammengefasst. Allein gemeinsam ist eine dauerhafte Erkrankung des Bewegungssystems, die fast immer mit Schmerzen und Bewegungseinschränkungen verbunden ist. Auch bei Rheuma kann durch die Wahl des richtigen Schuhwerks eine Reduzierung von Druck und Belastungen herbeigeführt und somit die schmerzfreie Mobilität unterstützt werden.

Sie interessieren sich für unsere umfassende Rheuma- und Diabetesversorgung? Dann vereinbaren Sie gerne einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch vor Ort in einem unserer Sanitätshäuser.

Spezialschuh für Menschen mit Diabetes